Kombidosen

Die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten an Materialien und Verschlüssen haben der Kombidose ihren Namen gegeben. Der Verpackungskörper ist rund oder unrund  und besteht aus verschiedenen Schichten.  

Herstellung:
Der Verpackungskörper, wird zu über 80% aus Recyclingpapier gefertigt. Während des Wickelprozesses wird eine Barrierefolie kaschiert, die dem jeweiligen Füllgut angepasst ist, und aus Papier, Aluminium oder Kunststoff besteht. Als äußerste Schicht wird das Etikett aufkaschiert. Im Herstellungsprozess werden die einzelnen Schichten mit hoher Geschwindigkeit zu einem Endlosrohr gewickelt, je nach produkttypischen Anforderungen nach Spiral-, Parallel-, oder Längswickeltechnik. Danach wird das Rohr auf Dosenlänge geschnitten und durch Aufsiegelung einer Aluminium- oder Papiermembrane  zur Dose gemacht. Als Wiederverschließ- bzw. Schutzdeckel werden überwiegend Kunststoffdeckel eingesetzt. Die Dosen werden beim Kunden von unten befüllt und mit den mitgelieferten Böden aus Weißblech, Aluminium, Kunststoff oder Kartonverbund verschlossen.  

Eigenschaften:

  • Optimaler Produktschutz für die verschiedensten Füllgüter
  • Optimale Gestaltungsmöglichkeiten in Design und Druck
  • Modulgerecht, leicht  

Märkte:

  • Kaffee- und Instantprodukte, Snacks, Milchpulver, Fette und Öle
  • Pharmazie
  • Wasch- und Reinigungsmittelindustrie
  • Tabak- und Zigarettenindustrie
  • Mineralölindustrie
  • technische Bereiche (z.B. als Verpackung von Dichtungen)

Weitere Informationen finden Sie unter:

Papier - einfach besser!

 
 

Produkte

 
 
Becher & Schalen
1
Etiketten
2
Faltschachteln
3
Flexible Verpackungen
4
Papiersäcke
5
Servietten
6
Vollpappe
7
Wellpappe
8
Wickelkerne & Hülsen
9
Zigarettenpapier
10
 
 

Aktuelles

Schlagworte